Waldpädagogik

Blickwinkel und Perspektiven
Mit Becherlupen die Natur erkunden

Unser waldpädagogisches Programm richtet sich vornehmlich an Schulklassen und Jugendgruppen bis 12 Jahre.

 

Der Wald wird zur Kulisse für spielerische und bewegungsreiche Naturerfahrungen. Die Kinder bekommen einen intensiven und unmittelbaren Zugang zum Ökosystem Wald. Nahrungskreisläufe werden kindgerecht "begreifbar" gemacht und mit allen Sinnen erfahren. Besonders wichtig ist uns, dass die Kinder den Wald als Spielraum entdecken, Naturerfahrungen mit allen "Sinnen" machen und selber aktiv zu Naturforscherinnen und -forschern werden.

Welches Tier haben wir hier gefunden?

Landart

Die Waldpädagogik richt sich vornehmlich an Kinder und Jugendliche bis 12 Jahre. Jugendliche über 12 Jahre. Erwachsene sollen bei uns aber nicht zu kurz kommen. Für diejenigen, die die Grundschule erst vor kurzem, aber auch jene deren Grundschulzeit bereits mehrere Jahre zurück liegt, bieten wir Landart-Programme an. Das Programm wird immer individuell an das Alter der Teilnehmerinnen und Teilnehmer angepasst.

 

Wie der Name bereits sagt, handelt es sich hierbei um Kunst in und (ausschließlich) mit der Natur. Die Landart-Programme dienen den Blick der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu schärfen, ein Gespür für unterschiedliche Farben und Formen sowie Oberflächenbeschaffenheiten zu bekommen. Zeitgleich kommen Sie zur Ruhe durch die kreative, handwerkliche Tätigkeit innerhalb der Natur.

 

Alle Leserinnen und Leser, die sich nun sagen "Ich bin nicht künstlerisch oder kreativ begabt." möchten wir an dieser Stelle mitteilen: Es gibt kein richtig oder falsch in der Kunst. Kunst ist subjektiv und immer Ausdruck des eigenen Inneren.

 

Lassen Sie sich von uns Ent- bzw. Verführen in einer ästhetisch, sinnlichen Atmosphäre die Natur auf eine Weise zu erleben, wie Sie es womöglich noch nie zuvor erlebt haben

 

Da dieses Programm noch recht neu ist, können wir derzeit leider noch keine anschaulichen Bilder präsentieren. Sobald wir geeignete haben, zeigen wir Ihnen gerne, in welcher Vielfalt sich Landart entfalten kann.

 

Damit Sie bis dahin jedoch nicht im Dunkeln tappen, empfehlen wir Ihnen über eine digitale Suchmaschine Ihrer Wahl nach "Andy Goldsworthy" zu suchen.

Haus Schönstein
Steinweg 15 3-9
57537 Wissen/Sieg
Telefon: 0221-1707053 0221-1707053
Fax: 0221-1707216
E-Mail-Adresse:
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Natur bewegt e. V. Powered by 1&1 IONOS