Hochseilgarten

PamperPole

Bereits seit dem Jahr 2000 befinden sich auf dem Gelände von Haus Schönstein verschiedene Hochseilgarten-Elemente.

Achtung: Verwechslungsgefahr! Hochseilgärten sind nicht gleich Klettergärten (= eigenstäniges klettern durch verschiedene Elemente eines Parcours), woran viele Menschen zuerst denken, wenn sie Hochseilgarten hören.

 

Hochseilgärten kombinieren Stahlseile, Balken, Masten und bei uns vor allem Bäume. Sie sind ein gängiges Element in der Erlebnispädagogik und ein beliebtes Werkzeug im Bereich Teamtraining, da sie nur in der Gruppe zu meistern sind.

 

Auf den ersten Blick erscheinen die einzelnen Aufgaben zunächst riskant und nahezu unmöglich zu lösen. Durch professionelle Absicherung mit regelmäßig geprüftem Bergsportmaterial und geleitet durch unsere ERCA-zertifizierten Trainerinnen und Trainer ist dieses außergewöhnliche Programm völlig ungefährlich und auch für weniger sportliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer geeignet.

Riesenleiter

 

 

Ziele eines solchen erlebnispädagogischen Konzeptes sind:

  • Stärkung des Selbstvertrauens der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • Erkennen und ausweiten eigener Grenzen
  • Verbesserung der Teamfähigkeit
  • Gesteigerte Freude an körperlicher Bewegung
  • Intensives Erleben in der Natur

 

Reifen

Unser Hochseilgarten bietet Ihnen aktuell:

 

 

Niedrig-Seil-Stationen:

  • Mohakwalk
  • Spinnennetz
  • Liane
  • Reifen

 

Hochseil-Stationen:

  • Riesenleiter
  • Pamperpole
  • Seilchenbrücke
Haus Schönstein
Steinweg 15 3-9
57537 Wissen/Sieg
Telefon: 0221-1707053 0221-1707053
Fax: 0221-1707216
E-Mail-Adresse:
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Natur bewegt e. V. Powered by 1&1